Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/barbamamma

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ehrlichkeit

Mein Blog hat jetzt lange geruht und ich habe ernsthaft überlegt, ob ich nicht ganz mit der Schreiberei aufhören möchte. Die Ehrlichkeit macht mir zu schaffen. Ich sage zwar nur die Wahrheit, aber viele Dinge, die mich wirklich beschäftigen, wage ich nicht in den Blog zu stellen. Das Mittelmaß ist wahrscheinlich auch hier richtig... Da ich selbst aber einige Blogs mit viel Freude lese (Emmas Bekehrung erwärmt noch immer mein Herz!) und auch meine alten Texte mag, geht es jetzt weiter!
Ich bin froh, dass mein ältester Sohn wieder heil in Spanien ist. Ich habe ihn jetzt über ein Jahr nicht mehr gesehen.... Das ist etwas, was mir nicht immer und auch nicht immmer öfter leichtfällt, aber ich kann damit leben und freue mich riesig darauf, ihn im Juli ein paar Tage zu sehen.
Sohn Nr. 2 hat einen Anschlussvertrag bei seinem Lieblingsarbeitsplatz. Das bedeutet, er lebt noch ein weiteres Jahr bei uns im Haus. Auch etwas, was mir nicht immer leicht fällt...
Mein Töchting macht mir am wenigsten Gedanken. Sie ist glücklich, immer noch verliebt und wohnt in Kaffeeklatschnähe. Und seitdem wir eine Telefonflatrate haben, telefonieren wir ab und zu auch echt ausgiebig und sie bekommt den neuesten Dorfklatsch, soweit ich ihn weiß...
Mein Handnähpatchworkprojekt ist noch 6 Tage lang (12 Einheiten). Das schaffe ich aber erst nach Himmelfahrt. Es ist ja wieder Womo-Saison und an diesem langen Wochenende geht es in die Eifel... Besuch machen. Das wird wieder sehr kalorienreich. Aber wenn es nicht dauerregnet wie im letzten Jahr, kann ich mich und den Bolonkahund gut bewegen. Ich hab es in jedem Fall nötiger als er...
Also, bis Montag!
15.5.07 09:17
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Emma / Website (15.5.07 15:19)
Liebe Barbara, wie schön das es weitergeht in deinem Blog. Die Sache mit der Ehrlichkeit; ich hoffe, nie enttäuscht zu werden. Was man da in anderen Blogs mitliest ist schon beängstigend. Lass dich davon nicht entmutigen, ich lese gern in den Blogs meiner Blogdorfnachbarn. Hier "bespreche" ich Themen, die ich eigentlich mit niemanden besprechen würde. Bisher waren immer alle verständnisvoll und haben mir mit ihren Kommentaren sehr geholfen.
LG
die Emma (leider nicht mein richtiger Name, auch aus Vorsicht).

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung